Beiträge von Martin Jung

110 von 18 Seiten

Corona-Regelungen: 3G im Gemeindebüro und Kirchenbüro im Gemeindezentrum

von Martin Jung

Mit Neuregelungen im Infektionsschutzgesetz ab dem 24. November 2021 ist der Zugang zum Gemeindebüro bei Anja Appel und zum Kirchenbüro bei Tanja Damm im Gemeindezentrum nur mit einem Impf-oder Genesenennachweis oder einem tagesaktuellen negativen Corona-Test möglich. Wir bitten den Nachweis bei Eintritt in das Büro vorzuzeigen. Ohne Nachweis ist kein Zutritt in die Räumlichkeiten möglich. […]

Coronavirus: Landessynode ruft eindringlich dazu auf, sich impfen zu lassen

von Martin Jung

Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat am Mittwoch während ihrer digitalen Herbsttagung einen Appell zur Corona-Schutzimpfung verabschiedet. Im Folgenden der Appell im Wortlaut: Impfung ist ein Ausdruck aktiver christlicher Nächstenliebe. Am Übergang zum Winter entwickelt sich die Pandemie in unserem Land mit einer besorgniserregenden Dynamik. Inzidenz, Hospitalisierungsrate und die Zahl der Todesfälle sind […]

Herzluftballons, Peace-Zeichen und eine Waschmaschine – YouGo-Jugendgottesdienst im September

von Martin Jung

Wer am letzten Sonntag in der Stadtkirche zu Besuch war, der staunte nicht schlecht. Eine Regenbogenflagge wehte von der Empore, Herzluftballons baumelten an den Bänken und neben dem Altar stand eine Waschmaschine. Unter dem Thema „Love, Peace and Waschmaschine“ hatten sich 40 Konfirmand*innen, Jugendliche und auch einige erwachsene Teamer zusammen gefunden, um wieder nach langer […]

„Love, Peace and Waschmaschine“ -YouGo-Jugendgottesdienst am 5. September um 17 Uhr

von Martin Jung

Vom 3.-5. September treffen sich wieder viele Jugendliche rund um Wolfhagen und bereiten unter dem Thema „Love, Peace and Waschmaschine“ einen Jugendgottesdienst vor. Drei Tage tauschen sie Ideen aus und arbeiten in den Gruppen „Organisation“, „Musik“, „Message“, „Deko“ und „Theater“ . Am Anfang ist nur das Thema da und am Ende feiern wir am 5. […]

Hochwasser-Katastrophe. Bischöfin: «Viel Kraft und genug Unterstützung, um neu anfangen zu können»

von Martin Jung

Bischöfin Beate Hofmann wendet sich an die Menschen, die vom Hochwasser und den Fluten betroffen sind – insbesondere auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche der Pfalz, der Evangelischen Kirche in Westfalen und der Evangelischen Kirche im Rheinland: Wir Glaubensgeschwister aus der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck sind in Gedanken in diesen Tagen bei den Menschen, die […]

#Feierabend – der Dritte

von Martin Jung

Aller guten Dinge sind drei Nächste Woche Mittwoch ist es wieder soweit: Beim dritten #feierabend bringt Kai Zerweck aus Witzenhausen u.a. irische Folk-Musik mit, die „guten Worte“ kommen aus Wolfhagen und Sitzungspräsident Nicky Kailing trifft Beate Rilke im Casino des Wächtersbacher Carnevalsverein (WCV). Wir freuen uns auf Euch! Musik, Menschen, gute Worte, andere Orte 9. […]

#feierabend – die Zweite … Gott erhalt´s

von Martin Jung

Nächste Woche Mittwoch ist es wieder soweit: Beim zweiten #feierabend kommt die Musik von Doug & Harry und der Jugendband aus Wolfhagen, die „guten Worte“ aus Wächtersbach und Braumeister Fabio Schinkel begrüßt Christian Schäfer im Sudhaus von Hessens erster Bio-Brauerei Schinkels Brauhaus in Witzenhausen. Wir freuen uns auf Euch! Musik, Menschen, gute Worte, andere Orte […]

#Feierabend – eine gute Zeit

von Martin Jung

Gemeinsam Feierabend machen mit (Live) Musik, interessanten Menschen und guten Worten an anderen Orten – das haben Pfarrerin Beate Rilke aus Wächtersbach im Main-Kinzig-Kreis, Pfarrer Martin Jung aus Wolfhagen im Landkreis Kassel und Pfarrer Dr. Christian Schäfer aus Hundelshausen im Landkreis Werra-Meißner zusammen an drei Abenden während der kommenden Verlängerung des Lockdowns vor. Aber nicht […]

Verkauf von Burgstraße 41 und Gemeindebüro zieht um

von Martin Jung

Für das Pfarrhaus 3 mit dem Bürotrakt des ehemaligen Rentamts in der Burgstraße 41 ist ein Käufer gefunden worden und die Kirchengemeinde befindet sich im Verkaufsprozess, der bald zu seinem Abschluss kommen wird. Gleichzeitig plant die Kirchengemeinde die Renovierung des ehemaligen Hausmeisterhauses am Gemeindezentrum, in dem in Zukunft folgende Büros ihren Platz finden sollen: das […]