“Leute schaut mal her und spitzt das Ohr, wir sind nämlich hier der Kinderchor. Donnerstags um vier ist bei uns was los, donnerstags um vier ist die Freude riesengroß, denn …”

Dieses Kinderchorlied von Gunther Martin Göttsche singen wir im Kinderchor jeden Donnerstag zu Beginn der Chorprobe. Und so geht das Lied weiter:

“…Singen, das macht uns Spaß, …”

Am Donnerstagnachmittag treffen sich fröhliche Wolfhager Kinder, bei denen man sofort spürt, dass ihnen Singen, Musik und Bewegung wirklich Spaß machen.

“… Singen, das bringt uns was, …”

Bringen tut es tatsächlich eine ganze Menge: musikalische Grundausbildung, gute Gemeinschaft untereinander, neue Freundinnen und Freunde, gelegentliche Auftritte in Gottesdiensten oder Konzerten, einmal jährlich ein Probenwochenende oder eine Freizeit und die Mitwirkung im Musical.

“… Singen macht gescheit und ist gesund, …”

Es ist tatsächlich wissenschaftlich erwiesen, dass sich Singen positiv auf Körper und Psyche auswirkt. Und außerdem: Millionen von Sängern auf der ganzen Welt können sich nicht irren. Singen tut einfach gut.

“… Singen geht jederzeit, …”

Naja. Unsere Erfahrung ist allerdings, dass viele Kinder bereits erstaunlich viele Freizeittermine miteinander in Einklang bringen müssen und Zusatzproben gar nicht so einfach zu realisieren sind.

“… Singen bringt andern Freud, …”

Wenn der Kinderchor im Familien- oder Taufgottesdienst singt, ist das nicht nur eine musikalische Bereicherung, sondern sorgt auch für eine erfrischende Lebendigkeit in den ehrwürdigen Mauern der Wolfhager Stadtkirche. Und unbeschreiblich ist es, welches Glänzen ein singender Kinderchor in die Augen von Zuhörern zaubern kann.

“… Singen macht das Leben bunt.”

KÜKENCHOR / KINDERCHOR
– Kükenchor (Kindergartenalter ab 4 Jahre) donnerstags von 15:30 bis 16:10 Uhr
– Kinderchor (Grundschulalter) donnerstags von 16:00 bis 16:45 Uhr.
Die beiden Gruppen überschneiden sich zeitlich ein wenig, damit die Kleineren auch die Größeren ein bisschen kennenlernen und einige Lieder gemeinsam gesungen werden können. Wer die langjährige Arbeit des Kinderchor-Teams kennt, weiß, dass natürlich nicht nur gesungen wird. Kreisspiele, Spiellieder, rhythmische Übungen und Kasperletheater gehören zum festen Bestandteil des Donnerstagnachmittags. Zum Kinderchor-Mitarbeiterteam gehören Annelie Nolte, Doreen Albrecht, Kristin Götte, Celina Weiershäuser und Bernd Geiersbach. Ungefähr viermal im Jahr singen die Kinder bei Familiengottesdiensten und wirken im Krippenspiel an Heiligabend mit.

Neben dem Küken- und Kinderchor wird es eine zusätzliche Gruppe für kleine Kinder im Alter von 2 bis 4 Jahren geben: die „Musikmäuse“. Singen und Spielen, Verwendung von Orff-Instrumenten und vieles andere wird kleinen Kindern in Begleitung ihrer Eltern viel Spaß machen und sie spielerisch an Musik und Gesang heranführen. Diese neue Gruppe unter der Leitung von Steffen Wertz wird sich auch regelmäßig donnerstags von 14:45 bis 15:20 Uhr treffen.

Chorprobe:   Ansprechpartner:
     
donnerstags   KMD Bernd Geiersbach
im Gemeindezentrum   Am Pfingstbruch 5
    34466 Wolfhagen-Nothfelden
Download:   Tel: 0 56 92 – 17 56
     Mailkontakt